Montag, 19. September 2016

{Produkttest} 10 x farbiges Häkel-Baumwollgarn je 10 g

Ich wurde gefragt, ob ich ein Baumwollpaket, bestehend aus 10 Knäueln á 10 g Acryl-Wolle testen wollte - klar wollte ich. 

Entschuldigt bitte, dass ich auf die Verkaufsbilder von Amazon zurückgreifen muss, denn leider leider war meine Kamera nicht kooperativ und hat die Fotos und auch den ersten Teil des Videos geschluckt *grummel*

so wurde das Paket geliefert

Der Versand erfolgt schnell und die Wolle kam in einem großen Umschlag an. Im Umschlag war die Wolle nochmals in einer Plastikverpackung sicher verpackt. Wäre dem Umschlag was passiert, wäre die Wolle noch immer geschützt gewesen.

die Farben waren genau wie auf dem Bild - einfach traumhaft
 
Ich habe für euch ein Video gemacht zu dem, was ich aus diesem tollen Garn gemacht habe (das Video beginnt erst, als ich schon mit der Verarbeitung begonnen habe, diesmal hat die Cam den ersten Teil geschluckt und es ist mir erst aufgefallen, als ich schon fertig war mit der Verarbeitung).  



Mein abschließendes Fazit:
Bei diesem Wollpaket handelt es sich um hochwertige Baumwolle, das ein tolles Farbspektrum aufweist und was sich wirklich super verarbeiten lässt. Nirgendswar ein Knötchen zu entdecken oder eine Farbunebenheit und ich habe wirklich jedes Garn komplett aufgebraucht. Gearbeitet habe ich mit Luftballons und Tapetenkleber sowie beim Häkelteil mit einer Häkelnadel Nr. 3,5 (hier allerdings auch mit 3-fachem Garn). Hierbei handelt es sich wirklich um ein wunderschönes Baumwollgarn-Set, welches alternativ für kleine Häkelarbeiten genutzt werden, jedoch auch in der Produktion von Amigurimi (für die dekorativen Näharbeiten) einen tollen Einsatz finden würde.

Ich habe die Wolle im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Dies hat jedoch in keiner Weise Auswirkung auf meine Meinung zu diesem Produkt. Da ich selbst viel und gerne online bestelle, ist mir eine ehrliche Meinung im Sinne einer Kundenbewertung wichtig, da ich mich selbst auch sehr oft auf diese verlasse.

Montag, 12. September 2016

{Produkttest} Mechanische Gaming Tastatur

Seit ich mir im letzten Jahr meinen Laptop gekauft hatte (vorher hatte ich noch einen normalen PC), schreibe ich meine Blogbeiträge auf der Laptop-Tastatur - was für mich jedoch nicht die optimale Lösung ist, denn ich war von jeher ein Tastatur-Mensch. Schon länger spielte ich mit dem Gedanken, mir endlich eine Tastatur zusätzlich zu kaufen, denn meine "alte" wollte ich nicht mehr nehmen. Hier waren die Tasten schon so abgegrabbelt - ihr wisst schon, die Buchstaben verschwanden, was an sich kein Problem ist, da ich die Tastatur blind beherrsche, doch sie war halt nicht mehr sehr ansehlich.

Zu meinem Glück wurde ich gefragt, ob ich vom Anbieter HAVIT ein Produkt testen möchte. Tatsächlich hatte ich einiges zu Auswahl, doch als ich ein Bild dieser Tastatur sah, wusste ich: sie muss es sein. Ich war sofort schockverliebt ^^ 

Der Versand erfolgt schnell und die Tastatur war sicher in einem neutralen Karton verpackt. In dem Karton befand sich die Tastatur nebst deren eigentlicher Verpackung und die fand ich so stylisch, dass ich euch die mal fotografiert habe.

die eigentliche Verpackung der Tastatur

 
darunter der stylische schwarze Karton

 
mit einer persönlichen Nachricht an den Nutzer - total schöne Idee, finde ich

 
der Inhalt des schwarzen Kartons

 
alles auf einen Blick


Die Anwendung ist kinderleicht. Die Tastur wird einfach mittels USB an den Laptop/PC angeschlossen und los geht´s. Die Tastatur an sich hat das US-Layout, doch eine Umschaltung auf das deutsche System war nicht nötig, denn sobald ich sie angeschlossen hatten, waren die Tasten wie eine deutsche Tastatur hinterlegt. Man braucht auch keinen Treiber installieren, einfach einstecken und lostippen.

Ich bin von ihr total begeistert, denn sie klickert so schön (ich habe im Video extra geklickert für euch) und die Farben sind echt der Hammer. Jede Zeile der Tastatur ist in einer anderen Farbe hinterleuchtet. Ich hoffe, ich konnte sie euch im Video gut rüberbringen. Auch der verwendete Schrifttyp für die Tastatur ist mir bisher noch nicht begegnet, ich finde sie genial. Mal was ganz anderes ^^



Die Tastatur an sich ist massiver als eine "normale" Tastatur, was ihr definitiv eine höhere Standsicherheit gibt - was ich sehr schön finde, da ich teils sehr wild auf die Tasten haue und meine Tastatur sich auf Arbeit auch gerne mal verschiebt ^^

Mein abschließendes Fazit:
Ich bin total verliebt in meine super-stylische neue Klicker-Tastatur und arbeite wahnsinnig gerne auf ihr, weil sie mich nicht nur optisch überzeugt hat, sondern auch von der Handhabung her. Auch diese Bewertung habe ich mit ihr geschrieben, mit einem herrlichen Klickern im Ohr - Von mir eine klare Kaufempfehlung. 


Ich habe die Gaming Tastertur im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Dies hat jedoch in keiner Weise Auswirkung auf meine Meinung zu diesem Produkt. Da ich selbst viel und gerne online bestelle, ist mir eine ehrliche Meinung im Sinne einer Kundenbewertung wichtig, da ich mich selbst auch sehr oft auf diese verlasse. 

Mittwoch, 7. September 2016

{Produkttest} 13 Blumen-Spritzbeuteldüsen

Wie sicherlich schon der ein oder andere mitbekommen hat - ich backe gerne. Besonders Torten haben es mir angetan, wenn die Leute sich nur nicht so zieren würden beim Verzehr von Torten. Nun ja, ab und an kann ich aber doch aus dem Vollen schöpfen und bei diesen Gelegenheiten nutze ich gerne Spritztüllen.


Ich wurde gefragt, ob dieses Set testen wollte - und oh ja, ich wollte. Leider kann ich euch keine Bilder vom Ergebnis zeigen, denn es war in den letzten Wochen so warm, das einfach keine Creme hielt. Ich musste sie dann verstreichen und ggf. schnell abdecken, aber Fotos konnte ich nicht machen. Dennoch habe ich sie getestet und ich muss sagen, die Anwendung ist wirklich kinderleicht. Am besten benutzt ihr dafür Plastik-Spritzbeutel, schneidet sie vorne entsprechend zurecht und steckt die Tülle in die Öffnung, füllt eure Creme rein, knotet (am besten) den Beutel hinten zu und los geht´s.

Der Versand erfolgt schnell und die Tüllen waren in einem großen Plastikumschlag verpackt. Diese "flatterten" jedoch nicht im Umschlag herum, sondern waren in einer Plastikbox untergebracht, sodass ihnen nichts passieren konnte und ehrlich, ich bewahre die Tüllen weiterhin darin auf. So platzsparend würde ich sie sonst nicht unterbringen können.


Ich habe euch mal ein kleines Video zu denn Tüllen gemacht.



Mein abschließendes Fazit:
Die Tüllen sind wirklich toll, sehr leicht in der Anwendung, sehr schnell sauber zu machen und die Ergebnisse sprechen (es sei denn, dass Wetter ist zu warm) für sich. Hier gibt es eine klare Kaufempfehlung meinerseits, denn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt voll und ganz. Also liebe Torten- und Cupcake-Fans - ran an die Tüllen.


Ich habe das Tüllenset im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Dies hat jedoch in keiner Weise Auswirkung auf meine Meinung zu diesem Produkt. Da ich selbst viel und gerne online bestelle, ist mir eine ehrliche Meinung im Sinne einer Kundenbewertung wichtig, da ich mich selbst auch sehr oft auf diese verlasse.

Montag, 5. September 2016

{Produkttest} 20er Packung x 25 g Acryl-Wolle

Wenn es die Zeit zulässt (und davon hat man ja eigentlich nie genug) bestätige ich mich gerne zur Entspannung mit Wolle und Häkel- bzw. Stricknadel. Wie bekannt, lebe ich vegan, von daher kommt mir nur Baumwolle bzw. Arcyl-Wolle ins Haus.

Ich wurde gefragt, ob ich ein Wollpaket, bestehend aus 20 Knäueln á 25 g Acryl-Wolle testen wollte - klar wollte ich. 

Der Versand erfolgt schnell und die Wolle kam in einem großen Umschlag an. Im Umschlag war die Wolle nochmals in einer Plastikverpackung sicher verpackt. Wäre dem Umschlag was passiert, wäre die Wolle noch immer geschützt gewesen.

Ich habe für euch ein Video gemacht inkl. einiger Kleinigkeiten, die ich bereits fertig habe (die Produktion läuft allerdings auch noch).




Mein abschließendes Fazit:
Bei diesem Wollpaket handelt es sich um tierleidfreie Wolle, mit der man ganz wunderbar Kleinigkeiten fertigen kann. Die Qualtität der Wolle ist sehr gut, ich konnte noch keine Knoten oder ähnliches entdecken. Auch die Färbung ist fehlerlos. Gearbeitet habe ich mit einer Häkelnadel Nr. 3, da die Wolle etwas dicker ist. Bei den 20 Knäueln handelte es sich um jeweils 25 g unterschiedlicher Farben.

Ich habe die Wolle im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Dies hat jedoch in keiner Weise Auswirkung auf meine Meinung zu diesem Produkt. Da ich selbst viel und gerne online bestelle, ist mir eine ehrliche Meinung im Sinne einer Kundenbewertung wichtig, da ich mich selbst auch sehr oft auf diese verlasse.

Sonntag, 4. September 2016

{Kätzisches} Kratzwand

Ich bin ja ein 3-faches, sehr diensteifriges Katzenpersonal. Schon beim Einzug in unsere Wohnung vor fast fünf Jahren hatte ich im Wohnzimmer 2 m an der Wand freigehalten, für einen schönen, großen Kratzbaum. Dieser war dann auch schnell bestellt und aufgebaut. Allerdings war mir auch recht schnell klar, dass dieser wohl nicht ewig halten würde, denn die Bodenplatte war in 3 Teilen geliefert worden, ich war von einer einzelnen ausgegangen. Tatsächlich zeigten sich im Laufe der Zeit mehr und mehr Abnutzungserscheinungen und er "schwächelte" immer öfter. Letzendlich ist ein ganzer Teil abgebrochen, sodass nun feststand, es muss was neues her! Schon länger hatte ich eine Idee im Kopf, um den Kratzbaum zu ersetzen und nun endlich würde sie in die Tat umgesetzt werden.

 Die kläglichen Reste des alten Kratzbaums

Im Laufe der letzten Wochen habe ich ordentlich online geshoppt und Baumärkte gestürmt, denn gestern war es endlich soweit. Mitte der Woche wurde der alte Kratzbaum, sehr zum Missfallen der Gottheiten, endgültig abgebaut und entsorgt. Meine Mutter wurde zum Arbeitseinsatz geordert und nach dem Frühstück ging´s los.

Die Wand nach dem Kratzbaum und vor der Kratzwand

Material für eine Kratzwand 2 m x 2,50 m
4 x Sisal-Matte 1 x 1 m
4 x Sisal-Matte 0,5 x 0,5 m
8 x Sisal-Stämme - ich hatte 50 cm lange und mit einem Durchmesser von 9 cm genommen
8 x Winkel 18 x 18 cm für die Stämme (aus dem Baumarkt)
3 x Wandliegebrett 
70 x Schrauben und Dübel

Was ihr noch braucht:
1 (Schlag-)Bohrmaschine (ich habe Stahlbetonwände)  
Hammer (für die Dübel, um sie in die Wand zu bekommen)
Zeit + Nerven ^^ 

optional 
Akku-Bohrschrauber (den habe ich und von dem bin ich begeistert) 
Schrauberbits (habe ich zusammen mit dem Schrauber gekauft) 

Als erstes haben wir, von oben beginnend, die Matten an die Wand gebohrt. Zum Glück hatte ich mir im Zuge der Kratzwand-Aktion einen Akku-Schrauber gekauft, denn bei dem Gedanken, ich hätte alle Schrauben von Hand eindrehen müssen *Hilfe*.

 Die Matten hingen dann irgendwann ^^

Nach dem die "Grundierung" an der Wand war, ging es an die Feinarbeit. Angebracht haben wir 3 Liegeflächen (meine Götter haben so eine tolle Kratztonne auf dem Balkon und als ich die Liegeflächen von der Firma entdeckte, wusste ich, ich wollte diese Liegeflächen für die Götter) und 4 "Laufstege".

fertig

Puh, was für eine Arbeit. Wir waren durchgeschwitzt, aber es hat sich gelohnt. Klein-Jamie wurde gleich mal als Tester auserkoren und ist gleich eingepennt ^^




Anschließend habe ich noch ein Tischchen davor postiert (als kleine Aufstiegshilfe) und zwei Körbchen hingestellt. Jetzt hoffen wir natürlich, dass es gut angenommen wird. Ich habe vorhin mal ganz "unauffällig" Cat-Nip-Spray verwendet und zumindest die Kleinen haben die Wand schon sehr interessiert beäugt. Ich bin jedoch guter Dinge, dass die Jungs bald die Kratzwand für sich entdecken.

Montag, 15. August 2016

{Produkttest} Nagelfräse

Wer kennt das nicht - gepflegte Fingernägel sind bei einer Frau das A und O. Viele gehen zur Maniküre ins Nagelstudio und lassen sich auch noch Kunstnägel verpassen - alles nur, um gepflegte Nägel zu haben. Oder aber, Frau ist wie ich - nach dem Duschen schnell die Schere gezückt und ganz kurz geschnibbelt. Ich persönlich habe einfach keine Geduld zum Feilen, denn ich habe sehr stabile Nägel und es dauert gefühlt Ewigkeiten, bis sie so sind, wie ich sie mochte.


Ich wurde gefragt, ob ich diese Nagelfräse testen möchte - und wie ihr es euch an meiner oben beschriebenen persönlichen Nagelthematik denken könnte, mochte ich.

Der Versand erfolgt schnell und die Fräse war sicher in einem neutralen Karton verpackt. Auch dachte ich anhand der Bilder, sie wäre riesig, doch tatsächlich täuschten die Bilder, denn der Motorblock samt Fräse passen in eine Hand.


Die Anwendung an sich ist wirklich denkbar einfach, ich habe euch mal hierzu ein Video gemacht.




Mein abschließendes Fazit:
Die Nagelfräse ist sehr anwenderfreundlich und mit ein bisschen Übung kann man sicherlich geniale Ergebnisse erzielen (daran arbeite ich noch). Sicherlich hat man so, gegenüber einem konventionellen Nagelstudio, bald eine ordentliche Ersparnis raus. Die Anwendung ist sehr einfach gehalten und selbsterklärend (es gibt nur eine Bedienungsanleitung in englischer Sprache). Generell macht das ganze Gerät einen sehr stabilen Eindruck und das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier auf jeden Fall - von daher: eine klare Kaufempfehlung meinerseits.



Ich habe die Nagelfräse im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Dies hat jedoch in keiner Weise Auswirkung auf meine Meinung zu diesem Produkt. Da ich selbst viel und gerne online bestelle, ist mir eine ehrliche Meinung im Sinne einer Kundenbewertung wichtig, da ich mich selbst auch sehr oft auf diese verlasse.

Montag, 8. August 2016

{Produkttest} 4-fach horizontale Tischsteckdosenleiste mit USB

Verteilerdosen - man kann einfach nicht genug davon in einem Haushalt haben. Gerade am Schreibtisch braucht man gefühlt eine Unmenge davon, denn sowohl der Rechner/Laptop, der Monitor, ggf. Scanner und ggf. Drucker - sie alle brauchen Strom. Gewöhnlich versteckt man den Kabelsalat ja hinter dem Schreibtisch - nur was, wenn etwas ausgetauscht wird? Dann geht die Suche los - welches Kabel gehört wohin, bevorzugt natürlich hinter dem Schreibtisch, wo es nur begrenzt Licht gibt.

 
die ganze Tischsteckdosenleiste

Ich wurde vom Anbieter HUX POWER gefragt, ob ich diese Tischsteckdosenleiste testen möchte - und in Anbetracht meines Kabelwusts wollte ich. 

Der Versand erfolgt schnell und die Leiste war sicher in einem neutralen Karton verpackt. 

Die Anwendung an sich ist wirklich denkbar einfach. Man schraubt die Leiste (mittels Schraubzwinge) einfach am Tisch / Regal / wo auch immer fest, steckt den Stromstecker in einer Steckdose und los geht´s. 

 
die Schraubzwinge

Es gibt vier Steckplätze für runde Stromstecker (ich mag diese Leisten, denn die mit den schmalen Steckplätzen sind für mich nicht immer voll nutzbar) und zwei für USB-Sticks. Gerade von letzten bin ich schwer begeistert, denn wie oft verlegt man mal den Adapter für ein Gerät und kann es dann nur (mehr schlecht als recht) kurzfristig am Rechner aufladen. Eine kleine LED-Leuchte zeigt an (rot), wenn die Leiste an den Strom angeschlossen ist. Die Leuchte befindet sich zwischen den zwei USB-Steckplätzen.

 
die Verteilerleiste

Die Leiste ist aus Metall und somit stabil und schwer! Hier ist kein Plastik verarbeitet worden, was der Stabilität dieser Leiste eindeutig von Vorteil gereicht. 

Mein abschließendes Fazit:
Ich bin von der Tischsteckdosenleiste schwer begeistert. Sicherlich liegt sie mit 59,38 € eher im oberen Preissegment, doch die Verarbeitung stimmt, die Leiste ist stabil und sicher in der Anwendung. Von mir eine klare Kaufempfehlung.



Ich habe die Tischsteckdosenleiste im Rahmen eines Produkttestes kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen. An dieser Stelle bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Dies hat jedoch in keiner Weise Auswirkung auf meine Meinung zu diesem Produkt. Da ich selbst viel und gerne online bestelle, ist mir eine ehrliche Meinung im Sinne einer Kundenbewertung wichtig, da ich mich selbst auch sehr oft auf diese verlasse.